Ein Unternehmen steht zur Region

Neustadt

In Neustadt an der Donau läuft die Produktion seit 1964  –  auf einem etwa 300 Hektar großen Gelände südwestlich der Stadt. Die Raffinerie wird - wie auch Vohburg - über die Transalpine Pipeline (TAL) mit Rohöl aus Triest versorgt. Die Produktpalette entspricht mit der Herstellung  von Propan und Butan, Raffineriegas, allen Benzinsorten, Diesel und leichtem und schwerem Heizöl weitgehend der Produktion des Betriebsteils Vohburg.

Durch die kontinuierliche Modernisierung der Prozessanlagen, die Integration neuester Verfahrenstechniken und ein gut geschultes und motiviertes Raffinerie-Team leistet Neustadt einen wichtigen Beitrag zur Gesamtleistung der BAYERNOIL Raffineriegesellschaft mbH.

Anlage in Neustadt Anzahl Mio. t pro Jahr
* Erklärungen siehe Lexikon
Rohöldestillationsanlage 1 4,3
Vakuumdestillationsanlagen* 2 1.7
Katalytische Crackanlage* 1 1,4
Thermische Crackanlage* 1 0,8
Benzin-Entschwefelungsanlage* 1 1,2
Benzin-Veredelungsanlagen 2 0,9
Mitteldestillat*-Entschwefelungsanlage 1 3,1
Mild-Hydrocracker* 1 2,0